Bulletin

Le bulletin-programme 3/2018 (avec rapport d'activité)

Notre bulletin-programme annonce les manifestations à venir de l’ErwuesseBildung.

Mehr...

Mediathek


Luxembourg en poche



Donation

altSoutenir l'ErwuesseBildung par un don!

Mehr...
Lageplan - Luxemburg

ErwuesseBildung
Centre Convict - Eingang G
5, avenue Marie-Thérèse
L-2132 Luxembourg

Öffnungszeiten: Montags bis Freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr


mehr...

Märercherswoch - semaine de contes

Et wor emol ... e Wollef: Märercherswoch fir Kanner an Erwuessener vum 13. bis 20. Oktober 

Wärend enger ganzer Woch kënne Kleng a Grouss déi spannend a magesch Welt vun de Märercher entdecken a genéissen. Um Programm: Workshoppen, Poppentheater, Liesungen an Erzielstonnen, Bicherdësch, Billerausstellung, Formatioune fir Erwuessener, ...

Il était une fois… un loup : Une semaine de contes pour enfants et adultes du 13 au 20 octobre

Pendant toute une semaine, petits et grands pourront découvrir et savourer le monde des contes, un monde magique et plein de suspense. Au programme : Ateliers, théâtre de marionnettes, séances de lecture et de narration, exposition de médias sélectionnés, formations pour adultes,…

En savoir plus...

 

Mitfühlend leben – mit sich und anderen

Wochenendkurs zur Einübung von Mitgefühl auf der Basis von Achtsamkeit

mindfulness based compassionate living (mbcl)

Achtsamkeit fragt: "Was ist jetzt, in diesem gegenwärtigen Augenblick?" Mitgefühl fragt: "Was wäre jetzt hilfreich und freundlich?" Die Entwicklung von Mitgefühl für sich und andere macht sensibel für ein Handeln, das wirklich lebensfördernd und befreiend ist – selbst wenn es nur darum geht, eine Realität, die nicht zu ändern ist, anzunehmen. Diese Entwicklung von Mitgefühl wird vorgestellt und eingeübt – in Meditation und Austausch, mit Information und Reflexion.

Ralf Braun, Diplomtheologe und Achtsamkeitstrainer aus Köln.

Termine: Jeweils samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr am 29.09., 13.10., 27.10. und 17.11.2018 in der ErwuesseBildung

Weitere Informationen...

 

Bildungsreise vom 23. bis 25. November 2018

Mit der ErwuesseBildung zur Formation „Bücher lesen-Filme lesen“

„Rico und Oskar“, „Tschick“ oder ganz aktuell „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ – immer wieder kommen neue Verfilmungen von Kinder- und Jugendromanen in die Kinos. Doch wird die Adaption dem Buch gerecht? Und welche Potentiale ergeben sich für die Leseförderung? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Seminar des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. Nach einem Überblick über die Bedeutung von Literaturadaptionen im Kinder- und Jugendfilm werden filmische Stilmittel und methodische Zugänge aufgezeigt. Drei Workshops vertiefen das Thema. Zu einem späteren Zeitpunkt findet ein gemeinsames Treffen in der ErwuesseBildung statt. Hier können die zwischenzeitlich in der Praxis gewonnenen Erfahrungen mit Filmarbeit ausgetauscht werden.

Von Freitag, 23.11.18 bis Sonntag, 25.11.18 in Mühlheim/Ruhr (D)

Weitere Informationen...