Webseite durchsuchen

Lageplan

Centre Convict - G
5, avenue Marie-Thérèse
L-2132 Luxembourg

Telefon: 4 47 43 - 340

Mehr...

Home Veranstaltungen Fit für Vielfalt (Fortbildungsveranstaltung)
 

Beschreibung

Titel: Fit für Vielfalt (Fortbildungsveranstaltung)
Nummer: 92/12
Beginn: Samstag, den 27. September 2014 um 10:00 Uhr
Ende: Samstag, den 27. September 2014 um 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: Montag, den 22. September 2014 um 12:00 Uhr
Ort: Frankfurt
Tagesausflug in das multikulturelle Frankfurt

Es werden 2 besondere Begegnungen angeboten:

• Von 10.00 bis 12.00 Uhr:
Gespräch mit der evangelischen Pfarrerin Ilona Klemens als Vertreterin des Rats der Religionen in Frankfurt. Dieses einzigartige Gremium in der interreligiösen Landschaft Deutschlands wirkt u.a. in das öffentliche Leben Frankfurts hinein, um ein friedliches Miteinander der Religionen vor Ort zu fördern und zu gewährleisten.

• Von 15.00 bis 17.00 Uhr:
Direkter Kontakt mit Vertretern der historisch jüngsten monotheistischen Tradition - der Bahá’í- Religion - im nationalen Haus der Andacht. Hier erfahren wir nicht nur Neues über eine Religion, die seit ihren Anfängen den Frieden zwischen den Religionen zu einem zentralen Anliegen gemacht hat, sondern auch, wie interreligiöser Dialog unter den Gläubigen individuell und gemeindlich praktiziert wird.

Termin: Samstag, der 27. September 2014 von 10.00 bis 17.00 Uhr in Frankfurt

Teilnahmegebühr: 20 € pro Person

TeilnehmerInnen: min. 10, max. 20 Personen

Anmeldung:
per Telefon (4 47 43-340), per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) bis zum 22. September. Bitte die Kursnummer 144800A angeben.

Transport: Die Hin- und Rückfahrt geschieht eigenverantwortlich

Informationen: werden nach der Anmeldung verschickt

Verantwortlich: Ingo Hanke,  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die Teilnahme ist auch möglich, wenn man nicht an den vorausgehenden Modulen teilgenommen hat.


Für diese Fortbildung wird wieder eine Zertifizierung durch das Erziehungsministerium angefragt.