Bulletin

Le bulletin-programme 1/2019

Notre bulletin-programme annonce les manifestations à venir de l’ErwuesseBildung.

Mehr...

Mediathek


Luxembourg en poche



Dons par Digicash





Home Buch- und Filmtipps Medien & Kommunikation Ich hab noch Auferstehung
Rezensionen

Ich hab noch Auferstehung

0
Ich hab noch Auferstehung

Zwei Jugendliche, Marco und Lisa, kennen sich nur aus der virtuellen Welt. Sie streifen als phantastische Wesen durch künstliche Welten. Seite an Seite kämpfen sie im Internet gegen gefährliche virtuelle Monster. Als sie einmal nicht aufpassen und einen Kampf verlieren, haben sie immer noch ein Leben. Sie verstehen sich blind. Virtuell haben sie sich geküsst, doch haben sie sich noch nie wirklich getroffen. Als Marco schließlich ein Date vorschlägt, blockt Lisa ab. Marco findet ihre Adresse und macht sich auf die Suche. Und dann findet er sich plötzlich in einer Welt wieder, die mindestens so fremd und gefährlich ist, wie die ihrer gemeinsamen Computerspiele: Lisa ist krank, sterbenskrank und liegt in einer Klinik. Zum ersten Mal sehen sie einander an. Er legt sich zu ihr aufs Krankenhausbett und nimmt sie in den Arm. Und endlich küssen sie sich auch. Es ist eine kurze, aber kostbare Zeit, die sie miteinander haben. Lisa stirbt noch in dieser Nacht. Aber sie stirbt in Marcos Armen. Ein emotional aufrührender Film, der in Jugendgruppen oder in der Schule als Impuls für ein Gespräch zum Thema Tod eingesetzt werden kann. Er passt aber auch zu der Thematik digitale Welten / virtuelle Realität.

Barbara Schu, Medienpädagogin bei der ErwuesseBildung


Sie können diesen Film in unserer Online-Mediathek herunterladen unter http://mediathek.erwuessebildung.lu/medium/detail/id/11425

Link zum Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=e4mC-_ufxC0

 



Autor: Jan-Gerrit Seyler
Jahr: 2013
Altersgruppe: ab 14 Jahren
Laufzeit: 23 Minuten
Sprache: Deutsch
Medium: Web-DVD
Hinzufügedatum: 2018-03-09 09:44:44
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds